Börsen-Zeitung: „MARKTPLATZ: Vom Bondmarkt erschreckt“

13. Juni 2015

M.M.Warburg & CO

Es liest sich wie Werbung für sportive Modelle aus deutscher Autoproduktion: "Von null auf hundert in acht Wochen", titelte das Bankhaus M.M. Warburg vor dem Wochenende einen Kommentar zum Anleihemarkt. Der Kursverfall der Staatsanleihen hat die Marktteilnehmer stark erschreckt. Anfang April noch bei rekordtiefen 5 Basispunkten, erreichte die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe in der abgelaufenen Woche die Marke von 1 %. Nicht dass dies per se ein Niveau wäre, bei dem befürchtet werden müsste, dass es die Kreditvergabe und damit letztlich die Konjunktur abwürgen würde. Im Gegenteil: Eine Verzinsung zehnjähriger Bundesanleihen mit 1 % wäre vor nicht allzu langer Zeit noch als völlig lächerlich bezeichnet worden.

Weitere Informationen

Makro-Research

Warburg Research

Newsroom

Nach oben