Glossar

M

Marge

Die Marge ist eine wichtige betriebswirtschaftliche Bewertungskennzahl und als Gewinnspanne der prozentuelle Gewinn je Leistungseinheit: Operative Marge = EBIT/Umsatz; Netto-Marge = Nettogewinn/Umsatz

Makro Research

Volkswirtschaftliche Analysen über die Entwicklung der Weltwirtschaft, darunter zu allen denkbaren Einzelbereichen wie u.a. Arbeitsmarkt, Konjunkturpolitik, Staatshaushalte, Aktienmärkte, Währungs- und Rohstoffpreisentwicklungen, Notenbank- und Zinspolitik.
Nach oben

OK