Glossar

P

Pfandbrief

Von einer Hypothekenbank begebene Anleihe, die durch Hypotheken auf Immobilien besichert ist. Dem Investor bietet neben der Bonität der emittierenden Pfandbriefbank im Fall einer Insolvenz eine sogenannte Deckungsmasse größere Sicherheit.

Plain-Vanilla-Option

Der Begriff „Plain-Vanilla“ stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „ganz einfach“. Plain-Vanilla-Optionen sind standardisierte Optionen (Call oder Put), die in ihrer Produktausgestaltung keinerlei Besonderheiten aufweisen.

Peergroup

Eine Peergroup ist eine Gruppe von Unternehmen, Fonds oder Aktien, die zum Zweck der Vergleichbarkeit von Investmententscheidungen sehr ähnliche Eigenschaften im Sinne der Branche, der Größe und Tätigkeit, der Investitionsschwerpunkte und anderer Charakteristika aufweist. Peergroups eignen sich z.B. zur Beurteilung der Performance verschiedener Aktienfonds eines speziellen Universums (z.B. europäische Small & Mid Caps).

PIG, PIGS, PIIGS

In der anhaltenden Staatsverschuldungskrise im Euroraum entstandene Abkürzungen für die Staaten Portugal, Irland, (Italien), Griechenland, (Spanien). Die möglichen Erweiterungen dieser Abkürzung zeigen die zunehmende Ausweitung der Krise auf Italien und Spanien und damit ihre Inklusion in die Abkürzungen..

Private Equity

Private Equity ist eine Form des Beteiligungskapitals, bei der die Beteiligung nicht an geregelten Börsen handelbar ist. Anleger können private oder institutionelle Investoren sein, wobei meist spezialisierte Private-Equity-Fonds Geld von institutionellen Investoren einsammeln und dieses dann gebündelt in Zielinvestments (Unternehmen) investieren. Bei Investments in Start-Ups (junge Unternehmen) spricht man von „Venture Capital“ (Wagniskapital).

Put

Verkaufsoption (Long-Put = Recht zum Verkauf), die dem Käufer das Recht, aber nicht die Pflicht einräumt an (europäische Option) bzw. bis zu einen festgelegten Zeitpunkt (amerikanische Option) einen Basiswert (Underlying) zu einem zuvor fixierten Preis zu verkaufen. Der Käufer einer Put-Option spekuliert auf sinkende Preise oder möchte andere Positionen absichern (hedgen). Den Gegenpart übernimmt der Stillhalter der Verkaufsoption, er ist in der Short-Put-Position (Pflicht zur Abnahme des Basiswertes). Für diese Verpflichtung erhält er eine Optionsprämie vom Käufer der Option.
Nach oben

OK