Warburg Navigator Marktkompass: „Aktienmärkte: Ist die Stimmung schlechter als die Lage?“

9. Oktober 2018

M.M.Warburg & CO Gruppe

Deutsche und europäische Aktien weisen in diesem Jahr mehrheitlich eine negative Wertentwicklung auf, während in den USA die Kurse deutlich gestiegen sind. Wodurch lässt sich diese unterschiedliche Entwicklung erklären und welche Perspektiven ergeben sich für die nächste Zeit? Um das Potenzial eines Aktienmarktes zu beurteilen, sollte man sich die fundamentalen Rahmenbedingungen anschauen, die Rückschlüsse auf die Gewinnentwicklung zulassen. Je besser die wirtschaftlichen Aussichten für eine Volkswirtschaft, desto besser ist üblicherweise die Entwicklung der Unternehmensgewinne der in dem untersuchten Wirtschaftsraum beheimateten Firmen. Da eine neue Rezession oder ein starker wirtschaftlicher Abschwung nicht in Sicht ist, besteht gute Aussichten dafür, dass sich auch in Europa die Kurse wieder erholen werden.

Aktienmärkte: Ist die Stimmung schlechter als die Lage?

Makro-Research

Warburg Research

Newsroom

Nach oben

OK