Warburg Invest startet am neuen Hauptsitz in Hamburg - Generationswechsel in der Geschäftsführung

Hamburg - 17. Juni 2010

Die bisher in Frankfurt (Main) ansässige Kapitalanlagegesellschaft der Warburg Gruppe nimmt am 1. Juli 2010 den Betrieb an ihrem neuen Hauptsitz in Hamburg auf. Die Büros der knapp 50 Mitarbeiter befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Mutterhaus, der Privatbank M.M.Warburg & CO. Die Konzentration der Asset Managementkapazitäten der Gruppe an einem Ort ist damit abgeschlossen.
Gleichzeitig wird der bereits mit dem Eintritt des neuen Geschäftsführers Hans-Jürgen Schäfer (50) im Frühjahr eingeleitete Generationswechsel bei Warburg Invest fortgesetzt. Nach langjähriger erfolgreicher Tätigkeit legen die bisherigen Geschäftsführer Hans Gerd Thielen (63) und Bernhard Kuhn (57) zum 30. Juni 2010 ihre Funktion als Geschäftsführer der Warburg Invest nieder. Mit ihren wertvollen Kenntnissen stehen sie noch einige Zeit beratend zur Verfügung.
Max Warburg, Aufsichtsratsvorsitzender der Warburg Invest: "Wir danken Hans Gerd Thielen und Bernhard Kuhn für ihr Engagement und ihre Leistungen herzlich, insbesondere für ihren Beitrag zum Auf- und Ausbau von Warburg Invest in Deutschland und Luxemburg."
Ab dem 1. Juli 2010 besteht die Geschäftsführung der Warburg Invest damit aus zwei Geschäftsführern: Hans-Jürgen Schäfer verantwortet die Bereiche Vertrieb und Portfolio Management. Dr. Detlef Mertens (51), der seit mehr als 15 Jahren für die Fondsgesellschaft tätig ist, leitet weiterhin die Bereiche Risikocontrolling und Services. Außerdem stellt er gemeinsam mit Sabine Büchel (44) die Geschäftsführung der M.M.Warburg-LuxInvest S.A.
 
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Martin Wehrle
Leiter Kommunikation
M.M.Warburg & CO
Ferdinandstraße 75
20095 Hamburg
Tel. +49 40 3282-2431

Downloads

Download

Nach oben

OK