M.M.Warburg & CO eröffnet Geschäftsstelle in München

München - 26. Oktober 2012

  • Kunden aus Bayern profitieren von größerer Nähe
  • Geschäftsvolumen in Süddeutschland entwickelt sich erfreulich
 
Die Warburg Bank hat eine Geschäftsstelle in München eröffnet. Die Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg trägt damit dem sich erfreulich entwickelnden Geschäftsvolumen in Süddeutschland Rechnung und verschafft Kunden in Bayern einen direkten persönlichen Zugang zu ihren umfassenden Dienstleistungen. Der Sitz der neuen Geschäftsstelle ist in der Maximilianstraße 2.
 
„München und die bayrischen Regionen bergen ein großes Potenzial für unser Geschäft mit anspruchsvollen Kunden“, sagt Joachim Olearius, Partner des Bankhauses. „Wir freuen uns, dass wir für die neue Geschäftsstelle erfahrene, professionelle Mitarbeiter gewonnen haben.“
 
Geleitet wird die Geschäftsstelle von Klaus Sojer (45) und seinem Stellvertreter Paul Christian Recum (47). Beide verfügen über langjährige Erfahrung am Platz München. Zielgruppe der neuen Geschäftsstelle sind in erster Linie anspruchsvolle Privatkunden, Unternehmen und Stiftungen aus ganz Bayern. „Wir bieten unseren Kunden umfassende Lösungen für die Strukturierung, den Ausbau und den Erhalt ihrer Vermögen. Dabei beraten wir sie unabhängig von institutionellen Einflüssen“, so Geschäftsstellenleiter Klaus Sojer. Darüber hinaus sind die Münchner Berater kompetente Ansprechpartner für Finanzierungen, Immobilientransaktionen und Private Equity.
 
„Mit der Neueröffnung in München, unserem Hauptsitz in Hamburg, den Geschäftsstellen in Frankfurt und Köln sowie mit unseren Tochterbanken in zehn weiteren Städten ist unsere bundesweite Präsenz nun gut abgerundet“, stellt Dr. Christian Olearius, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter, abschließend fest.
 
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Martin Wehrle
Leiter Kommunikation
M.M.Warburg & CO KGaA
Ferdinandstraße 75
20095 Hamburg
Tel. +49 40 3282-2263

Downloads

Download

Nach oben

OK