Gemeinsam in die Zukunft investieren Gemeinsam in die Zukunft investieren
Gemeinsam in die Zukunft investieren

Unsere Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon

Neben dem Blick auf die Rendite rückt bei vielen Investoren auch die ökologische und soziale Auswirkung ihrer Kapitalanlage zunehmend in den Fokus. Die „Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon“ verbindet eine nachhaltige Vermögensverwaltung mit effektiver CO2-Reduktion. Das Basisportfolio entspricht dabei dem bewährten Investmentansatz unserer Warburg Stiftungsstrategie und berücksichtigt bereits eine Vielzahl an ESG-Merkmalen. Zusätzlich reduzieren wir die CO2-Emissionen der im Depot befindlichen Vermögenswerte.

Klaus Sojer
Leiter Private Banking Deutschland
Private Banking

Nachhaltiges Investieren und Rendite schließen sich nicht aus.

Wie das funktioniert? Anders als bei herkömmlichen CO2-Kompensationsmodellen nehmen wir bei der Smart-Carbon-Strategie aktiv Emissionsrechte aus dem Markt indem wir sie stilllegen. So ermöglicht dieses neue Vermögensverwaltungskonzept verantwortungsbewusste Investitionen mit dem Ziel eines kontinuierlichen Vermögenszuwachses bei moderatem Risiko*.

Erfahren Sie mehr über unsere Strategie

Was ist die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon? 

Die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon ist ein neues Anlagekonzept in der Vermögensverwaltung von M.M.Warburg & CO. Ziel ist ein kontinuierlicher Vermögenszuwachs bei moderatem Risiko. Das Basisportfolio ist nahezu identisch mit der Stiftungsstrategie von M.M.Warburg & CO. Der Unterschied besteht darin, dass die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon zusätzlich die CO2-Emissionen der im Depot verwahrten Vermögenswerte reduziert. Dies geschieht durch die Stilllegung von EU-Emissionszertifikaten.

Was ist das Besondere an der Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon?

  1. Die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon basiert auf der erprobten Stiftungsstrategie von M.M.Warburg & CO, die über einen knapp zehnjährigen Track Record verfügt und mehrfach ausgezeichnet wurde.
  2. Die strengen ESG Investment Mindeststandards der Warburg Gruppe gelten natürlich auch für dieses Produkt.
  3. Die Reduktion des CO2-Fußabdrucks wird auf zwei Wegen erreicht: Zum einen wird bereits bei der Titelauswahl darauf geachtet, Wertpapiere von Unternehmen mit einem geringen CO2-Fußabdruck zu erwerben. Zum anderen erfolgt die Reduktion des CO2-Fußabdrucks durch den Erwerb und die simultane Stilllegung von EU-Emissionsrechten.
  4. Mit dem Smart-Carbon-Konzept werden keine CO2-Emissionen kompensiert, sondern dem Markt dauerhaft EU-Emissionsrechte entzogen. Das heißt, dass ein echter Effekt auf den CO2-Ausstoß erzielt wird.
  5. Im Rahmen des zusätzlichen, jährlichen ESG-Reportings ist transparent ersichtlich, welchen CO2-Fußabdruck die einzelnen Vermögenswerte haben.

Für welche Zielgruppe ist die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon geeignet?

Wir richten uns mit der Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon an vermögende Privatkunden sowie an institutionelle Investoren mit besonderem Fokus auf Stiftungen. Die Mindestanlage beträgt 3 Mio. Euro.

Mit welchen Kosten ist eine Investition in die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon verbunden?

Abhängig vom zu investierten Volumen wird eine All-in-Fee von 0,7%-1,0% p.a. angestrebt. Die Vermögensverwaltungsgebühr und die Kosten für den Erwerb der Emissionsrechte werden im Rahmen des Vermögensverwaltungsvertrags gesondert ausgewiesen.

Wie hilft die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon dabei, das Portfolio klimaneutral zu gestalten?

Bereits bei der Titelauswahl achten wir darauf, Wertpapiere von Unternehmen mit einem geringen CO2-Fußabdruck zu erwerben. Hauptsächlich erfolgt die Reduktion des CO2-Fußabdrucks durch den Erwerb und die damit verbundene Stilllegung von EU-Emissionsrechten. Die erworbenen Emissionsrechte werden an eine gemeinnützige Klimaschutz-Stiftung gestiftet und dadurch effektiv dem CO2-Emissionshandel entzogen. Ziel ist es, dass im Laufe der Jahre immer weniger Emissionsrechte erworben und stillgelegt werden müssen, da die Unternehmen im Portfolio selbst immer weniger CO2 emittieren. Das Portfolio selbst ist durch die Zustiftung nahezu CO2-neutral.

Wie ist die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon klassifiziert?

Gemäß der SFDR Offenlegungsverordnung ist die Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon als Artikel 8 Produkt klassifiziert.

Welches Investmentuniversum liegt der Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon zugrunde?

Der Fokus der Kapitalanlage liegt auf Aktien und Unternehmensanleihen aus Europa und den USA. Als Anlageuniversum dienen der europäische Stoxx 600 sowie der US-amerikanische S&P 500 Index. In einzelnen Fällen können auch Aktien oder Anleihen erworben werden, die nicht in diesen Indizes enthalten sind.

Gibt es verschiedene Varianten der Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon? 

Insgesamt gibt es vier verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Aktienquoten, welche die jeweilige Risikopräferenz des Anlegers berücksichtigen.

Aus welchen Komponenten setzt sich das Reporting der Warburg Stiftungsstrategie Smart Carbon zusammen?

Das Reporting besteht aus drei verschiedenen Dokumenten:

  1. Reguläres und gesetzlich vorgeschriebenes Reporting - vierteljährlich
  2. ESG-Reporting gemäß SFDR Offenlegungs-Verordnung - jährlich
  3. Ausweis der CO2-Intensität der Vermögenswerte i.R.d. ESG-Reportings - jährlich

Unsere Auszeichnungen

Handelsblatt Beste Banken
Handelsblatt Beste Banken
firstfive-Award
firstfive-Award
Fuchsbriefe
Fuchsbriefe
Morningstar
Morningstar

Sie haben weitere Fragen? Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!

Telefonisch
Vor Ort
Digital (Videoberatung)
  • Berlin
  • Bremen
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • München
  • Stuttgart
  • Mo-Fr 9:00 - 10:00 Uhr
  • Mo-Fr 10:00 - 11:00 Uhr
  • Mo-Fr 11:00 - 12:00 Uhr
  • Mo-Fr 12:00 - 13:00 Uhr
  • Mo-Fr 13:00 - 14:00 Uhr
  • Mo-Fr 14:00 - 15:00 Uhr
  • Mo-Fr 15:00 - 16:00 Uhr
  • Mo-Fr 16:00 - 17:00 Uhr
  • Mo-Fr 17:00 - 18:00 Uhr
  • Mo-Fr 9:00 - 10:00 Uhr
  • Mo-Fr 10:00 - 11:00 Uhr
  • Mo-Fr 11:00 - 12:00 Uhr
  • Mo-Fr 12:00 - 13:00 Uhr
  • Mo-Fr 13:00 - 14:00 Uhr
  • Mo-Fr 14:00 - 15:00 Uhr
  • Mo-Fr 15:00 - 16:00 Uhr
  • Mo-Fr 16:00 - 17:00 Uhr
  • Mo-Fr 17:00 - 18:00 Uhr
  • Mo-Fr 9:00 - 10:00 Uhr
  • Mo-Fr 10:00 - 11:00 Uhr
  • Mo-Fr 11:00 - 12:00 Uhr
  • Mo-Fr 12:00 - 13:00 Uhr
  • Mo-Fr 13:00 - 14:00 Uhr
  • Mo-Fr 14:00 - 15:00 Uhr
  • Mo-Fr 15:00 - 16:00 Uhr
  • Mo-Fr 16:00 - 17:00 Uhr
  • Mo-Fr 17:00 - 18:00 Uhr
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß derDatenschutzerklärung zu.

Investments in Kapitalanlagen sind stets mit Risiken verbunden und Verluste können nicht ausgeschlossen werden.

* Rechtshinweis
Diese Produktinformation stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Diese Produktinformation stellt ferner keinen Rat oder Empfehlung dar. Vor Abschluss eines Geschäfts ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch Ihren Berater erforderlich.

Im Rahmen der Geeignetheitsprüfung gleichen wir unsere Empfehlungen mit Ihren Anlagezielen und finanziellen Möglichkeiten ab. Voraussetzung für eine kunden- und produktgerechte Beratung ist, dass Sie uns auf unsere Fragen bezogen auf Ihre Anlageziele und finanziellen Verhältnisse aktuelle, richtige und vollständige Angaben machen. Nur so sind wir in der Lage, Ihnen geeignete Empfehlungen zu geben. Dabei sind Ihre Risikobereitschaft, Verlusttragfähigkeit und der bevorzugte Anlagehorizont essentielle Bausteine für eine erfolgreiche und individuell zugeschnittene Anlageberatung.

Hier enthaltene Prognosen über die zukünftige Entwicklung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen, Zinsentwicklungen oder Markttrends geben unsere Einschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Information wieder. Die tatsächlichen Entwicklungen können von hier dargelegten Prognosen erheblich abweichen. Wir übernehmen keine Haftung hierfür und für zukunftsgerichtete Aussagen.