Nachhaltige Geldanlage Nachhaltige Geldanlage
Nachhaltige Geldanlage

Warum nachhaltige Geldanlagen die Investitionen der Zukunft sind

Wir sind überzeugt: Nachhaltiges Investieren und Rendite schließen sich nicht aus! Denn durch die Analyse von Investmenttiteln nach ESG-Kriterien lassen sich Chancen und Risiken noch detaillierter beurteilen als allein mit der klassischen ökonomischen Analyse. Für eine sinnvolle und erfolgreiche Geldanlage im Bereich ESG braucht es fundiertes Research, ausgeklügelte Prozesse sowie viel Erfahrung. Dadurch gelingt es uns, Investments noch besser einzuschätzen – ein Vorteil, der sich für Sie lohnt!

Klaus Sojer
Leiter Private Banking Deutschland
Private Banking

Unsere Experten an Ihrer Seite

Wir leisten einen aktiven Beitrag zum Transformationsprozess einzelner Unternehmen.

Wir üben für unsere vermögensverwaltenden Fonds unsere Stimmrechte anhand von Nachhaltigkeitskriterien aus. Je mehr Akteure dies tun, desto entscheidender ist der Beitrag des Kapitalmarkts für mehr Nachhaltigkeit in der Wirtschaft.

Daniel Huber,
Portfoliomanager und ESG-Spezialist

 

Nachhaltigkeit ist eine Definitionsfrage.

Für eine Kundin, die eine ganz bestimmte Vorstellung von Nachhaltigkeit hatte, konnten wir eine individuelle Anlagestrategie entwickeln und in ihrem Portfolio umsetzen. Denn die beste Investmentidee bringt dem Kunden nur dann einen Mehrwert, wenn sie alle seine Anforderungen berücksichtigt.

Britta Grashoff,
Leiterin Private Banking Bremen

Unsere Auszeichnungen

Handelsblatt Beste Banken
Handelsblatt Beste Banken
firstfive-Award
firstfive-Award
Fuchsbriefe
Fuchsbriefe
Morningstar
Morningstar

Verantwortungsvolles Anlegen

Die ESG-Kriterien auf einen Blick

Nachhaltiges Investieren fokussiert sich nicht nur auf Umweltschutz. Denn Themen wie zum Beispiel die Einhaltung von Menschenrechtsstandards oder die Vermeidung von Bestechung und Korruption spielen eine ebenso wichtige Rolle bei der Beurteilung von Unternehmen und Staaten.

E

Environmental

  • Investitionen in erneuerbare Energien
  • Effizienter Umgang mit Energie und Rohstoffen
  • Reduktion von CO2-Emissionen
  • Umweltverträgliche Produktionen und Produkte
S

Social

  • Einhaltung zentraler Arbeitsrechte
  • Nichtdiskriminierungsgebot
  • Hohe Standards bei Arbeitssicherheit
  • Faire Bedingungen am Arbeitsplatz
  • Versammlungs- und Gewerkschaftsfreiheit
G

Governance

  • Transparente Maßnahmen zur Verhinderung von Korruption und Bestechung
  • Angemessene und transparente Vorstandsvergütung, die auf langfristige und nachhaltige Unternehmensentwicklung ausgerichtet ist
  • Stärkung der Aktionärsrechte

Erhalten Sie exklusive Informationen zu unseren Leistungen

Sie hätten gern ausführlicheres Infomaterial zum Private Banking der Warburg Bank?

Welche Informationsbroschüre der Warburg Bank interessiert Sie?

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie
Unsere Nachhaltigkeitsstrategie
Auswählen
Nachhaltigkeitsbericht
Nachhaltigkeitsbericht
Auswählen
Warburg Stiftungen
Warburg Stiftungen
Auswählen
Warburg Junior Vermögenskonzept
Warburg Junior Vermögenskonzept
Auswählen

Wohin möchten Sie das Material erhalten?

Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß derDatenschutzerklärung zu.

So bringen wir Nachhaltigkeit in Ihr Portfolio

Wir bei M.M.Warburg & CO haben eine eigene Nachhaltigkeitsmethodik entwickelt, mit der wir Kapitalanlagen in einem mehrstufigen Prozess prüfen und auswählen. 

01

Unsere Ausschlusskriterien

Wir schauen hinter die Kulissen. Mithilfe der umfangreichen Datenbank unseres ESG-Research-Anbieters MSCI filtern wir Unternehmen heraus, die Umsätze mit kontroversen Waffen erzielen oder in sehr schwere unternehmerische Kontroversen wie z.B. Kinderarbeit involviert sind. Auch werden Unternehmen, die höhere Umsätze mit der Förderung von Thermalkohle erzielen, ausgeschlossen, da mit einer solchen Förderung erhebliche Umweltschäden einhergehen.

02

Die Auswahl der Klassenbesten

Wir analysieren auf Branchenebene, welche Unternehmen besonders nachhaltig sind, und schließen Unternehmen aus, die auf Basis des MSCI ESG-Ratings im Branchenvergleich als unterdurchschnittlich nachhaltig bewertet werden. Dadurch vermeiden wir den Ausschluss ganzer Industrien und fördern den Wettbewerb um mehr Nachhaltigkeit innerhalb einer Branche.

03

Die qualitative & ökonomische Analyse

Im letzten Schritt wird das verbleibende Anlageuniversum durch die Anlageexperten der M.M.Warburg & CO qualitativ bewertet. Erst nach Berücksichtigung weiterer ESG-Aspekte und einer intensiven ökonomischen Analyse der Investments erfolgt die Freigabe für eine Investition.

04

Was bewirken: Impact Investments

Im Bereich der Impact Investments investieren wir in Unternehmen, die einen besonderen Beitrag in Bezug auf ESG-Kriterien leisten. Darüber hinaus erwerben wir neben Greenbonds auch Fonds, die beispielsweise Mikrofinanzkredite in Schwellenländern vergeben.

05

Greenwashing

Ein wesentliches Risiko der nachhaltigen Vermögensanlage ist das sogenannte „Greenwashing“. Hierbei werden irreführende oder unbelegbare Aussagen in Bezug auf die Nachhaltigkeit der Anlagen getätigt. Durch die strikte Umsetzung der auf dieser Seite beschriebenen Nachhaltigkeitskriterien wird Greenwashing bei uns vermieden.

06

Engagement

Durch Active-Ownership-Strategien sind wir im langfristigen und konstruktiven Dialog mit den Portfoliounternehmen, zeigen Verbesserungspotenziale auf und wirken auf entsprechende Veränderungen hin. Zusätzlich überwachen wir die Umsetzung unserer Handlungsempfehlungen. 

Nehmen Sie noch tieferen Einblick in unsere Prozesse

Mehr erfahren
Wir betreuen Sie nicht nur als Privatkunde

Lernen Sie unsere Leistungen für
Geschäftskunden kennen

Ihr Geschäft in sicheren Händen

Vertrauen ist die Basis einer langjährigen und guten Geschäftsbeziehung. Wir stehen Ihnen und Ihrem Unternehmen mit unserer globalen Kapital- und Handelsmarkt-Expertise sowie unserer unabhängigen Beratung immer zur Seite und sind Ihnen ein verlässlicher und sicherer Partner. Lassen Sie uns loslegen!

Dr. Roman Rocke
Leiter Corporate Finance
Hamburg