Carsten Klude im Interview mit wallstreet online TV: „Der Crash auf dem Rentenmarkt findet derzeit fast unbemerkt statt“

12. April 2022

M.M.Warburg & CO

Seit der Invasion Russlands in der Ukraine machen sich Anleger große Sorgen um den Aktienmarkt. Außer Acht gelassen wird dabei aber oft der Rentenmarkt. Wie sieht dort die aktuelle Entwicklung aus? 

„Auf dem Rentenmarkt findet derzeit fast unbemerkt ein Crash statt“, sagt Carsten Klude, Chefvolkswirt bei M.M.Warburg & CO, im Interview mit wallstreet online TV. Bei genauerer Betrachtung der aktuellen Entwicklung wird jedoch deutlich, dass die Anleihen-Rendite gerade bei den Staatsanleihen massiv in die Höhe geschossen ist, was bei vielen Anlegern zu sehr empfindlichen Kursverlusten geführt hat. 

Besonders dramatisch ist zurzeit die Lage am US-Anleihenmarkt. „Seit Jahresbeginn hat die US-Staatsanleihe fast 10 Prozent an Wert verloren“, so der Experte und warnt davor nicht zu vergessen, dass hier viel Geld investiert ist. Denn vor allem für institutionelle Anleger war der Anleihenmarkt in den letzten Jahren ein Eldorado, wo sie relativ risikolos viel Geld verdienen konnten.

Welche Rolle der nun eingeleitete Kurswechsel der US-Notenbank für den Anleihenmarkt spielt und wie Anleger sich derzeit am besten aufstellen, erfahren Sie im Interview.

Weitere Informationen

Nach oben