Carsten Klude im Interview mit wallstreet online TV: „Wir werden noch sehr lange, sehr hohe Inflationsraten haben“

31. Mai 2022

M.M.Warburg & CO

Die Inflation befindet sich derzeit auf einem Rekordhoch. Steigende Preise vor allem für Energie und Lebensmittel haben die Inflationsrate im Mai auf 7,9 Prozent in die Höhe schnellen lassen. Ist das Ende der Fahnenstange nun erreicht? 

„Im Mai ist die Inflation noch höher als in den Vormonaten gewesen. Nichtdestotrotz ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wir uns jetzt am oberen Wendepunkt befinden“, sagt Carsten Klude, Chefvolkswirt bei M.M.Warburg & CO, im Interview mit wallstreet online TV. Hoffnungen, dass selbst wenn nun die Nähe des Inflationshöhepunktes erreicht wäre, die Inflationsrate deutliche Rücksetzer machen würde, hat der Experte aber nicht. Vielmehr geht er davon aus, dass die Inflationsrate in Deutschland auch in der zweiten Jahreshälfte bei 7 bzw. 6 Prozent liegen wird. So konstatiert Klude: „Wir werden noch sehr lange, sehr hohe Inflationsrate haben.“

Was das für Anleger bedeutet und welche Branchen besonders resistent gegen die steigenden Preise sind, erfahren Sie im Interview. 

Zum Interview

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Nach oben