Carsten Klude im Podcast Handelsblatt Today: „Das gestiegene Zinsumfeld, gepaart mit der allgemeinen hohen Preisentwicklung, ist ein regelrechter Giftcocktail für den Immobilienmarkt.“

31. August 2022

M.M.Warburg & CO

Hohe Inflation, steigende Zinsen und Rohstoffknappheit – der Traum von einer eigenen Immobilie rückt für viele Deutsche in weite Ferne. Und am deutschen Immobilienmarkt lässt sich derzeit eine Trendwende beobachten: Die Preise steigen und es fehlt an Rohstoffen und Fachpersonal. Nun sehen sich potentielle Käuferinnen und Käufer noch zusätzlich mit steigenden Bauzinsen konfrontiert. 

„Das gestiegene Zinsumfeld, gepaart mit der allgemeinen hohen Preisentwicklung, ist ein regelrechter Giftcocktail für den Immobilienmarkt“, sagt Carsten Klude, Chefvolkswirt von M.M.Warburg & CO, im Interview mit Agatha Kremplewski im Podcast Handelsblatt Today. 

Ob es sich um das Ende des Immobilien-Booms handelt und warum besonders in Deutschland die Immobilie als Anlageobjekt weiter interessant sein wird, erfahren Sie im Interview. 
Viel Spaß beim Zuhören. 

Zum Interview

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Nach oben