Carsten Klude in Aktionärs-TV: "Die aktuellen Daten haben die Erwartungen übertroffen"

3. Juli 2020

M.M.Warburg & CO

Zuletzt mehrten sich die Anzeichen einer konjunkturellen Erholung. Auch aktuelle Entwicklungen aus den USA schüren die Hoffnung. "Die jüngsten Daten haben die Erwartungen doch ordentlich in den Schatten gestellt", sagt Carsten Klude, Chefvolkswirt von M.M.Warburg & CO, im Interview mit Der Aktionär TV. "Die Wirtschaft kommt momentan offenbar mit mehr Tempo aus der Krise, als wir ihr das zugetraut hätten."

Vorsichtige Stimmen etwa von Jerome Powell, Präsident der Federal Reserve, gehörten in der derzeitigen Situation dazu. Klude: "Es kann ja niemand vorhersagen, wie sich die Lage weiterentwickelt." Der Experte betont, dass diese vorsichtige Haltung für Anleger mit Blick auf die äußerst expansiven Geldpolitik ein positive Signal sei. "Je vorsichtiger die FED sich gibt, desto besser für die Investoren. Denn da gibt es keinen Gegenwind von der Zinsseite und der Geldpolitik."

Zum Video

Makro-Research

Warburg Research

Nach oben

OK