Geldanlage in Krisenzeiten

1. September 2022

M.M.Warburg & CO

Material- und Fachkräftemangel, Energieengpässe, hohe Inflationsraten und steigende Zinsen – der Gegenwind für Deutschlands Wirtschaft ist derzeit so stark wie selten zuvor. Eine Rezession ist nach Meinung vieler Ökonomen nicht mehr zu vermeiden. Umso mehr gilt es für Anlegende nun, das Portfolio wetterfest zu machen. Doch wie kann dies gelingen? 

In unserem Podcast diskutiert Carsten Klude, Chefvolkswirt von M.M.Warburg & CO, mit Dr. Peter Seppelfricke, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft und Finanzdienstleistungen an der Hochschule Osnabrück, über Chancen und Risiken der Geldanlage in Krisenzeiten. Dabei analysieren beide einzelne Aspekte des Themas, blicken auf makroökonomische Antworten und beleuchten aktuelle Entwicklungen. 

„Auch in diesen turbulenten Zeiten sind Aktien noch immer die erste Wahl, denn Aktien sind Sachwerte“, sagt Professor Seppelfricke. So ist man als Anlegender mit Aktien relativ inflationsgeschützt. 

Welche Kennzahlen die Experten für besonders wichtig und vor allem welche Branchen sie als relativ krisenfest erachten, erfahren Sie im Video. 

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Nach oben