Jahresausblick 2021 – "das Jahr des V"

4. Dezember 2020

M.M.Warburg & CO

Das Jahr 2020 stand ganz im Zeichen einer globalen Pandemie mit erheblichen Folgen für die Weltwirtschaft, die ihre stärkste und schwerste Rezession seit fast 100 Jahren erfuhr. „Doch für das Jahr 2021 ist Besserung in Sicht“, betont Carsten Klude, Chefstratege von M.M.Warburg & CO. 

„2021 wird das Jahr des V“, sagt der Experte. Das V steht dabei zum einen für vaccine – ein bzw. mehrere Impfstoffe. Zum anderen für victory – dem Sieg des Impfstoffes über das Corona-Virus sowie als Symbol für einen starken konjunkturellen Aufschwung. Das Jahr 2021 seht damit unter dem Zeichen der Hoffnung.   

„Wir rechnen im kommenden Jahr mit einer starken konjunkturellen Erholung der Weltwirtschaft sowie einer Wachstumsrate von etwa sechs Prozent“, erklärt Klude. Dabei sieht der Experte besonders die engagierte Fiskal-und Geldpolitik sowie die Entwicklung des Impfstoffes als maßgeblichen Träger des Wachstums. 
 
Doch wie wird sich die konjunkturelle Erholung in den einzelnen Regionen widerspiegeln? Wie werden sich die beiden Konkurrenten – die Volksrepublik China und die USA – im kommenden Jahr schlagen? Und wie sieht die Zukunft für die deutsche Wirtschaft aber auch für die Eurozone aus?

Wissenswertes sowie Einschätzungen zur Entwicklung der Märkte liefern unsere Experte in der Videoserie Jahresausblick, die wir für Sie hier im Kanal in den kommenden Tagen hochladen werden. Viel Spaß dabei.

Zum Video

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Nach oben