Jahresausblick 2021 - der technische Blick auf die Marktentwicklung

16. Dezember 2020

M.M.Warburg & CO Gruppe

Welche Faktoren bestimmen die Entwicklung wichtiger Indices im kommenden Jahr? Unser Chartexperte Nils Theilfarth wirft einen Blick auf diverse Trendkanäle und liefert Herleitungen aus der Vergangenheit. 

"Einen Machtwechsel von einem republikanischen zu einem demokratischen US-Präsidenten gab es in der Geschichte seit 1928 insgesamt fünf Mal. Der Zugewinn im ersten Jahr unter dem demokratischen Präsidenten lag im Durschnitt bei 17,7 Prozent. Also ist ein gutes Aktienjahr für die USA zu erwarten", sagt Theilfarth. 

Der Blick über den großen Teich nach Europa verrät: Der Stoxx 600 hat in den letzten Jahren eine dramatische Underperformance gegenüber dem S&P 500 gezeigt. "Die europäischen Aktien sollten jedoch ein deutliches Aufwärtspotenzial haben und diesen Trend der vergangenen Jahre berechen können", sagt der Chartexperte. Für den DAX errechnet er ein Kursziel zum Jahresende von 15.000 Punkten.

Wo weitere Perspektiven zu finden sind, das beantwortet Nils Theilfarth in diesem Video. 

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Makro-Research

Warburg Research

Nach oben