Jahresausblick 2022 – Warburg Navigator – digitale Geldanlage mit Mehrwert

28. Dezember 2021

M.M.Warburg & CO

Die digitale Vermögensverwaltung ist eine niedrigschwellige Möglichkeit, ohne großen zeitlichen Aufwand an den Kapitalmärkten investiert zu sein und das Portfolio jederzeit im Blick zu behalten. Warburg Navigator verbindet auf einzigartige Weise die Technologie mit der Expertise des Portfoliomanagements der Warburg Bank. Im folgenden Teil des Jahresausblickes 2022 erläutert Gabriela Rieks, Head of Product Warburg Navigator bei M.M.Warburg & CO, wie sich die aktuelle Aufstellung der digitalen Vermögensverwaltung zusammensetzt und wie die Aussichten für das kommende Jahr sind. 

Der Navigator investiert in ETFs, aber auch in aktive Fonds. Je nach Marktlage wird das Portfolio entsprechend angepasst. Ein großes Plus ist die seit Anfang des Jahres erfolgte Umstellung auf nachhaltige Investments. „Das bedeutet, dass unsere Kundenportfolios seit Anfang des Jahres ein durchschnittliches ESG-Rating von A nicht unterschreiten“, erläutert die Expertin. 

Dabei verfolgt Warburg Navigator auch aktuelle Megatrends. In den Kundenportfolios werden als Basis fünf Megatrends allokiert.

Auf welche Megatrends das Navigator-Team dabei setzt, wie die Ausrichtung für 2022 aussieht und warum, man gerade jetzt in Warburg Navigator investieren sollte, erläutert Gabriela Rieks im Video. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Informationen zum Warburg Navigator finden Sie hier.  

Zum Video

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Nach oben