Jahresausblick 2022 – der technische Ausblick auf die Marktentwicklung

23. Dezember 2021

M.M.Warburg & CO

Das Jahr 2021 war ein Rekordjahr an den weltweiten Aktienmärkten. Doch wird sich diese Rallye auch im kommenden Jahr fortsetzen? Chartexperte Nils Theilfarth aus dem Portfoliomanagement von M.M.Warburg & CO wirft einen Blick auf diverse Trendkanäle verschiedener europäischer Indizes und zieht Vergleiche mit vergangenen Jahren. 

„Es lässt sich konstatieren, dass die Midterm Elections-Jahre keine allzu rosigen Börsenjahre sind, denn betrachtet man die Zeitreihe der letzten 30 Midterm Elections-Jahre, so fällt auf, dass der Index S&P500 lediglich rund vier Prozent an Wert zulegen konnte. Besser sieht es hingegen aus, wenn ein demokratischer Präsident wie aktuell Joe Biden an der Macht ist. Dann konnte der Index immerhin seinen Wert um rund 5,4 Prozent steigern“, sagt Theilfarth. 

Insgesamt bleibt der Experte aber für das kommende Jahr in Bezug auf die weltweiten Aktienmärkte optimistisch: „Die Hausse wird weitergehen, allerdings wird die Dynamik gewaltig zurückgehen.“ 

Bei welchem Index der Experte jedoch besonderes Potenzial sieht, was für eine Outperformance des europäischen Aktienmarktes spricht und warum gerade die Entwicklung des Goldpreises im kommenden Jahr wieder einen genaueren Blick wert sein sollte, erläutert Nils Theilfarth im Video. 

Zum Video

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Nach oben