Methoden der Aktienselektion: Warum funktionieren Value-Ansätze nicht mehr?

11. November 2021

M.M.Warburg & CO

In umfangreichen Studien hat sich M.M.Warburg & CO mit verschiedenen Methoden der Aktienselektion befasst. Eine grundlegende Fragestellung dabei war auch, warum Value-Ansätze zuletzt geschwächelt haben. Denn grundsätzlich sei es schon sinnvoll, auf die Bewertung von Aktien zu achten, betont Dr. Christian Jasperneite, Chefanlagestratege von M.M.Warburg & CO. Doch beim Blick auf Fonds oder ETFs mit einem klaren Value-Fokus und insbesondere auch bei den eigenen Versuchsreihen der Warburg-Experten habe sich ein klares Ergebnis gezeigt. "In der Summe haben diese Ansätze über die vergangenen fünf bis zehn Jahre ziemlich desaströs abgeschnitten", so Dr. Jasperneite. Doch warum ist das so?

Was steigende Effizienz von Märkten und niedrige Zinsen mit dem Ergebnis zu tun haben könnte, erläutert Dr. Jasperneite im Video. 

Dienste von YouTube sind deaktiviert

Klicken Sie hier um YouTube zu aktivieren.

Oder öffnen Sie die Datenschutz-Einstellungen

Nach oben