Spiegel Online: Warburg bei den besten Wirtschaftsprognostikern vorn

2. Januar 2020

M.M.Warburg & CO

Die Einschätzungen von Börsenexperten in Richtung Zukunft sind zumeist heiß begehrt. Viele haben Einfluss auf Anlageentscheidungen der Investoren. Doch wie sind die zahlreichen Prognosen in der Retrospektive zu beurteilen? Wer lag richtig, wer eher daneben? Spiegel Online hat die Konjunkturerwartungen verschiedener Institutionen für das jüngst vergangene Jahr ausgewertet und daraus eine Rangliste erstellt. Das Team von M.M.Warburg & CO um Chefvolkswirt Carsten Klude schneidet für 2019 demnach auf dem Spitzenplatz ab – zusammen mit der Bundesregierung. Bewertet wurden Prognosen zum Anstieg des Bruttoinlandsprodukts, aber auch zum Konsum der privaten Haushalte oder der Entwicklung des Exports.

Übrigens liegen Klude und sein Team nicht nur für das vergangene Jahr auf einem Spitzenplatz: In der Ewigen Tabelle, also der Auswertung seit 2002, belegt Warburg Platz zwei. 

Interview mit Top-Prognostiker Carsten Klude

Weitere Informationen

Makro-Research

Warburg Research

Nach oben

OK