Klimarisiken im Portfolio: Wie geht man damit um?

21. Oktober 2021

Auf den ersten Blick erscheint es einfach, klimarelevanten Risiken auszuweichen und sich daraus ergebende Chancen zu nutzen, indem man als Portfoliomanager den CO2-Fußabdruck seines Portfolios deutlich senkt. Das ist allerdings keine perfekte Lösung – schließlich weisen beispielsweise Versicherungen einen vergleichsweise kleinen CO2-Fußabdruck auf und bergen trotzdem ein größeres mittelfristiges „Klimarisiko“ in sich. Wir zeigen auf, welche Möglichkeiten sich für Asset Manager bieten, um ein wenig resistenter gegenüber Klimarisiken aufgestellt zu sein.

Downloads

PDF Version

Nach oben